Falls eine Spitalsbehandlung nötig ist, kann ich mich von PD Dr. Wolber im Universitätsspital Zürich behandeln lassen?

Selbstverständlich können Sie eine stationäre Behandlung im Universitätsspital in Zürich durchführen lassen. Wir organisieren für Sie den stationären Aufenthalt und eine persönliche Betreuung im Universitätsspital.

Wenn Sie eine private Krankenversicherung abgeschlossen haben, werden die Kosten in der Regel vollumfänglich von dieser übernommen. Wenn Sie in der Schweiz oder in Liechtenstein krankenversichert sind, werden die Kosten in der Regel auch voll übernommen. Die österreichische Sozialversicherung leistet hingegen meist nur einen sehr geringen Beitrag.

 

Wahlarzt - mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Wenn Sie über eine private Krankenversicherung für ambulante ärztliche Leistungen verfügen, kann die Leistung direkt mit der Krankenversicherung verrechnet werden, die Kosten werden voll übernommen.

Wenn Sie über eine Zusatzkrankenversicherung verfügen, reichen Sie zuerst Ihre bezahlte Rechnung bei der Sozialversicherung (GKK, SVA, BVA etc.) ein. Der verbleibende Selbstbehalt wird anschliessend von der Zusatzversicherung übernommen.

Wenn Sie nicht über eine private Krankenversicherung oder Zusatzversicherung verfügen, reichen Sie die bezahlte Rechnung bei der Krankenversicherung ein, die Ihnen einen Teil der Kosten rückerstattet. Die Höhe des zu erwartenden Selbstbehaltes richtet sich nach der ärztlichen Leistung. Wir informieren Sie gerne bereits vor der Behandlung.

Go to top